Publikationen, Projekte, Persönliches

30.03.2018

Cpt. America - Civil War. Oder: Beware of misleading titels II

Ich bin ein Typ, dem die "Dinge einfach mal nicht Scheiße finden wollen" Maxime sehr leicht fällt. Ich finde Menschen anstrengend, die jedes Stück Pop-Kultur als ihr persönliches Eigentum betrachten und deswegen furchtbar beleidigt sind, wenn nicht alles zu 100% ihren Erwartungen entspricht.
Andererseits schlägt sich dann doch auch oft in langwierigen Blogartikeln nieder, wenn etwas das ich mögen wollte, einfach nicht funktioniert - so wie im Fall von Civil War, einem Film, den ich wirlich mögen wollte, weil das Marvel Universe mich selten enttäuscht hat, wenn ich unterhaltsame, aber nicht dumme Actionfilme sehen wollte. Leider fällt dieser Film aber erzählerisch völlig auf die Nase und - was ich dann doch irgendwie auch übel nehme... - schlampt bei dem Punkt, der Marvel-Filme bisher ausgezeichnet hat: Charakterzeichnung.

Ich habe mir daher mal 3 größere Punkte rausgepickt, um zu zeigen was ich meine - und wie immer, ja es wird lang und ja, es wird vermutlich Spoiler geben, also für alle, die den Film weiterhin unbeeinträchtigt mögen wollen, oder die nicht zum Club der Unspoilerbaren gehören, bitte nehmen Sie die Ausfahrt links.;-)



26.03.2018

Er war oder Ich bin? Erzählzeit und Erzählperspektive - etc Folge 007

Und da ist sie, die lang erwartete Folge zu meinem Problem mit Ich-Erzählern...
Nein, eigentlich nicht, aber drumherum kommen werden wir auch nicht.;-)

Unser (eigentliches) Thema heute:
Erzählperspektiven - was gibt es da so? Was sind die Vor- und Nachteile "mal was anders zu machen" und welcher Erzähler passt zu welcher Geschichte?

Enjoy! :-)




23.03.2018

Recherche: Jeder Mensch hat seinen Abgrund. Oder: Beware of misleading titles.

Mitten unter meinem Weihnachtsbücherstapel fand sich auch ein Buch, das ich eigentlich eher für mich selbst auf meine Amazon-Liste gesetzt hatte, weil ich es zur Recherche lesen wollte - was jetzt nicht heißt, dass es nicht eine gute Sache war es geschenkt zu bekommen.;-)

So richtig viele zielführende Hinweise konnte ich jetzt für mein PiP (project in progress, ich liebe Abkürzungen;-) nicht gewinnen in Norbert Nedopils Abgründen, aber vielleicht der Reihe nach:
Prostituiertenmörder, Briefbombenleger, Kinderschänder, Akteure im NSU-Prozess: Schon viele Menschen haben Norbert Nedopil einen tiefen Einblick in ihre Seele gewährt. Ein grundlegendes Interesse an der menschlichen Psyche lässt den bekanntesten forensischen Psychiater Deutschlands auf Spurensuche gehen: Welche Faktoren führen dazu, dass ein Verbrechen geschieht? Wann muss ein Täter ins Gefängnis, wann in die Psychiatrie? Was passiert nach dem Strafvollzug? Pointiert entschlüsselt Nedopil die gesellschaftlichen und psychologischen Dimensionen des Verbrechens und gibt Einblicke in seine spektakulärsten Fälle.

19.03.2018

Aachener Störgeräusche - etc Off-Topic

Ich hatte das Gefühl, ich müsste mal kurz die Übeltäter benennen, die immer meine Aufnahmen verderben...

Ich würde gerne Besserung geloben, aber was würde so ein leeres Versprechen schon bringen?;-)
Also heute mal lustige Knautschnasenfotos in dem Versuch, dass es das Publikum gnädiger stimmt, wenn das nervige Geschnarche wenigstens ein niedliches Gesicht bekommt...

Mehr dazu drüben im etc! :-)




16.03.2018

The Hanging Tree. Oder: Anatomie des Bösewichts (Spoiler Deluxe)

Ich "schulde" meiner kleinen Internetecke noch das Ende meines Kritik...Rants? Ist es ein Rant...? Es sollte keiner sein, aber vielleicht ist es das doch...Anyway mein Ausdruck des Unverständnisses zu Story-Telling Choices in The Hanging Tree.

Falls man den ersten Teil zu Foxglove Summer ignoriert hat (how could you??;-), lasst mich kurz wiederholen, dass sich die Storyline mehr und mehr mit Hints, Clues, Nebenfiguren und halb-beantworteten Fragestellungen anreichtert, wenn man es nett formulieren wöllte ... zumüllt, wäre ein anderes Wort, das ich verwenden würde.

Dieses Phänomen ist jetzt nicht neu und auch nicht unheard of in groß angelegten Serien, aber an irgendeinem Punkt muss man sich (vermutlich...hoffentlich?) entscheiden welche Teile der established lore man jetzt für den Rest der Geschichte ignorieren will - Harry Potter macht das z.B. ganz hervorragend dadurch, dass der letzte Band einfach außerhalb der ganzen Hogwarts/Ministry of Magic Kontrolle etc. spielt. Dafür gibt es dann Deus-Ex-Harry und drei Teenager im Wald, was wieder ein anderes Problem ist, aber diese Story-Choice ist wirklich hilfreich!;-)

Ich würde mal behaupten Hanging Tree müsste so ein Wendepunkt sein, denn was am Ende passiert ist Folgendes - ab hier Spoilerausstieg links!

12.03.2018

Von der Schwierigkeit einen Charakter zu haben - etc Folge 006

Unser sehr extensives Thema heute:
Was ist eigentlich ein Charakterkonzept und wie macht man sowas? Was tue ich, wenn meine Figures alle Pappaufsteller sind und wie war das nochmal mit der Entwicklung?

Enjoy! :-)





09.03.2018

Eigen- und Fremdwerbung

Ich bin eigentlich gegen Werbeeinblendungen, aber andererseits bin ich auch davon überzeugt, dass wenn jemand eine einfach wirklich gute Idee hatte und daraus eine wirklich gute Webseite gebastelt hat, dann sollte das auch irgendwie gewürdigt werden.

Also mache ich mal kurz Werbung für PlaceIt, eine Stock-Photo und Video(!) Webseite, die sich auf Marketing spezialisiert hat.
Gestoßen darauf, hat mich das Video von Jenna, das für die Englischsprachigen unter uns auch erklärt wie das so funktioniert.;-)

Eine deutschsprachige Version der Webseite gibt es glaube ich nicht - zumindest habe ich keine Sprachenauswahl gefunden, aber ich hab auch nicht gesucht;-) - aber die Benutzung ist so unfassbar einfach, dass man das wirklich auch ohne Erklärung hinbekommt...

Man sucht sich einfach aus, was man gerne einfügen würde - also in meinem Fall Buchcover, aber es gibt auch Mock-Ups zum Marketing von Videos, Spielen, Apps, Mode oder oder oder...was immer man grade gemacht hat und unters Volk bringen will.;-)

Ich bin jetzt so ein Amateur-Typ, deswegen lohnt sich für mich so ein monatliches Abo nicht, aber für das formschöne Bildchen in der Seitenleiste und dieses wunderschöne "Gesammelte Werke" Bild, das jetzt meine Publikationen Seite ziert, habe ich 8$/Stk für den unbegrenzten Gebrauch des Stock-Fotos bezahlt, was ungefähr 6€ sind im momentanen Wechselkurs.


Dafür dass das wirklich besser aussieht, als alles was ich je selber hätte hinkriegen können und wirklich Babyeinfach war, finde ich das mehr als angemessen.
Und gerüchteweise gibt es ja eine Menge anderer Leute, die auch Bücher, Filme, Spiele oder anderes Selbstproduziertes Zeug ab und zu promoten müssen/wollen, von daher bin ich überzeugt, dass das ein hilfreicher Hinweis war.;-)

02.03.2018

Foxglove Summer. Oder: Charaktere auf dem Opferaltar des Plots (massive Spoiler)

Ich habe es angekündigt und es hat sich bewahrheitet - meine steigende, graduelle Unzufriedenheit mit Rivers of London nahm mit Foxglove Summer seinen Anfang und setzte sich in Hanging Tree fort.

Und weil ich zwar gerne Recht behalte, aber mich auch dazu trainieren will nicht nur zu motzen, sondern auch konstruktive Verbesserungsvorschläge zu machen - nicht, dass ein Autor wie Aaronovitch Ratschläge von mir nötig hätte - habe ich mal minutiös darauf geachtet, damit ich benennen kann was mich stört.

Damit das ersichtlich wird, ist es allerdings nötig en Detail Dinge über die Showdown Szenen beider Bücher zu erzählen, also lese man bitte nicht weiter, wenn man nicht zufällig Mitglied im Club der Unspoilerbaren ist und/oder die Bücher noch lesen will. You have been warned!;-)

Related Topics

Related Posts with Thumbnails