Publikationen, Projekte, Persönliches

07.08.2020

Pet 2. Oder auch: There be tigers?

Ich hatte über begrenzten Brain Space gesprochen nicht wahr? Ja, lasst uns mal über Filme reden, die man definitiv mit brenztem Brain Space gut aushalten kann - Pixar Movies mit süßen kleinen Tieren!;-)

Ich glaube an diesem Punkt muss man nicht mehr viel über Pets 2 sagen, oder? Es ist zuckersüß, es ist niedlich, es ist witzig und man kann sich hervorragend berieseln lassen.
Aber ich habe trotzdem ein Video gefunden, das diese Features nochmal auf 200% hochdreht:
Niedliche Haustiere reagieren auf niedliche Haustiere...Enjoy! ;-)



Ich fand allerdings das Sequel schwächer als den 1. Film, und kann ganz kurz erklären warum - wenn das aber niemanden interessiert, was meine Nitpicks zu Kinderfilmen sind, ist das auch völlig ok!;-)

03.08.2020

Camp NaNo Vlog Juli 2020 - Teil 2

Unser Thema heute:
Der CampNaNo Juli Vlog Teil 2, oder auch: Willkommen zurück bei der Überarbeitung!
Diesmal ohne unvorhergesehene Motivationslöcher, dafür aber mit Reading Slump und einigen Empfehlungen was man dagegen unternehmen könnte.

Enjoy! :-)







31.07.2020

Kindness is Everything? Pazifismus im Jahre 2020

Heute machen wir mal was ganz Anderes als sonst - obwohl eigentlich auch nicht? 
Normalweise erzähle ich euch was zu meinen Gedanken über Filme, Serien, Bücher und so weiter und heute erzähle ich euch was zu meinen Gedanken über die abstrakte Idee des gelebten Pazisfismus...also ist es irgenwie immer noch Kram, der in meinem Hirn so stattfindet, aber ein bisschen ernster als sonst.;-)
Das wird vermutlich lang und ich kann nicht versprechen, dass es furchtbar unterhaltsam wird, aber wir werden es erleben, vielleicht interessiert es ja doch jemanden.

Aber erstmal beantworten wir die Frage: Wie zur Hölle kommt sie denn jetzt darauf?
I’m glad you ask! Wie ich ja schon anmerkte, ist unser Sidebar „Manifest“ jetzt ein permanentes Feature auf unserem Blog und die Zeile „Kindness is Everything“ findet sich dort recht prominent. Ich habe mir das nicht selber ausgedacht, diese Banner gibt es in vielen verschiedenen Formen überall im Internet – und kaum eines lässt diese Zeile aus.
Der Satz wird also oft weitergetweeted, angepinnt, geliked und was man sonst noch so mit Internetkram machen kann und ich habe damit auch kein Problem, denn ich unterschreibe ihn aus meiner persönlichen Überzeugung heraus zu 100%. Nur habe ich mir letztlich oft die Frage gestellt: 

Wie nützlich ist dieser Ausdruck von persönlichem Pazifismus noch im Jahre 2020?

27.07.2020

Let's Talk About Sex, Baby - etc Folge 69

Unser Thema heute:
Ein praktischer Nähkästchen-Talk über noch mehr körperliche Aktivitäten, die das Leben eurer Charaktere bereichern können...ja, ich nehme sehr viel Bezug auf unsere Kampfszenen Folge in dieser Episode, weiiill....play to your strenghts right...?
Und apropos wir sprechen auch über die potentielle Peinlichkeit der Selbstoffenbarung und das fühlt sich grade sehr relevant an in dieser Einleitung...;-)

Enjoy! :-)



24.07.2020

Listening to: October Man. Oder auch: A River of Germany

Ok können wir kurz anfangen mit dem Elefanten im Raum?
Als jemand, der einen "haha total lustigen, lass mich kurz einen total vorhersehbaren Witz machen" Nachnamen hat...musste das wirklich sein? Herr Winter und Frau Sommer...? Wirklich? *seufz*

Naja anyway, lasst uns mal über den deutschen Abklatsch von Rivers of London reden: October Man geschrieben von (immer noch) Ben Aaronovitch und gelesen von Sam Peter Jackson.

Tobias Winter has been assigned to the Abteilung KDA - the Department for Complex and Unspecific Matters.
Despite the intriguing department name, as Winter explains, dealing with the strange and the supernatural is 'actually 90 percent paperwork'. But this is a story about the other 10 percent of the job: the life-threatening danger part.
This is a tale about the Queen of the Harvest, the October Man, and the little-known time the vineyard around Trier started to eat people....
Winter may be P. C. Peter Grant's German counterpart, but surviving this investigation is entirely down to him....

20.07.2020

Godzilla II. Oder auch: Super Monster Smash Bros

Heute nur ein kurzer Blog, weil zum einen habe ich wenig Zeit und zum anderen...jaaaa....ich habe nicht soviel zu diesem Film beizutragen, aber 2! lustige Videos...

Das kann man jetzt lame finden, aber in den #SundayLitChats entwickelt es sich zu meiner geheimen Superkraft allen Menschen alle lustigen YouTube Videos nahezubringen, die ich kenne, also versuche ich das jetzt hier auch mal...;-)

Fangen wir mal mit dem Honest Trailer zu King of Monsters an, damit man weiß warum ich nicht soviel zu erzählen habe:




17.07.2020

CampNaNo Vlog Juli 2020 - Teil 1

Unser Thema heute:
Sommer ist schwierig...
Und so ist dieses Camp NaNo leider (noch) nicht der triumphale Durchmarsch von April. Statt dessen reden wir ein wenig über Ziele, Selbstzweifel, Motivation und wie man sich trotzdem durchbeißen kann!

Enjoy!



Hier der Beweis, dass im April alles besser war:
https://youtu.be/v0o9tIc6SBk
https://youtu.be/7AtJ3xeWxuM

13.07.2020

Stil Pet-Peeves - etc Folge 068

Unser Thema heute:
Kennt ihr das? Ihr lest ein Buch und der Plot ist fein, die Charaktere sind ok, aber trotzdem seid ihr total genervt und könnt euch nicht helfen?
Wir reden heute ein bisschen über rein stilistische Dinge, die uns an Büchern nerven, die wir erst gar nicht anfangen, oder nicht zuende lesen.
Es war ein wenig motzig, aber das kennt man ja schon und der übliche Disclaimer "it's ALL subjective" certainly applies! ;-)

Enjoy!

10.07.2020

Great Zoo of China. Oder auch: Popcornkino in Buchform

Es gibt in der Buchbranche - zumindest dem englischsprachigen Teil davon - den Begriff "High Concept", den ich anfangs sehr verwirrend fand, weil er nicht meint, was ich dachte, dass er meint...
Vielleicht liegt das an meiner Assoziation mit "Hochkultur"? Ein Hochkonzept klang nach sehr hochtrabender Literatur - hoch = schlau = Kunst, you see?
Das ist aber nicht was es tut: High Concept heißt nichts anderes als eine Geschichte, die ein sehr simples "übergeordnetes" Konzept hat, nach dem sie funktioniert. Am besten eine Prämisse, die sich in unter 5 Worten zusammenfassen lässt.

"Romeo & Julia im Outback" von mir aus, oder "Oliver Twist im Weltraum". The Great Zoo of China von Matthew Reilly war daher eine nette Fallstudie dazu, denn es ist - wenn man die Definition kennt - ein Paradbeispiel für High Concept: Jurassic Parc mit Drachen


It is a secret the Chinese government has been keeping for forty years. They have found a species of animal no one believed even existed. It will amaze the world.
Now the Chinese are ready to unveil their astonishing discovery within the greatest zoo ever constructed. A small group of VIPs and journalists has been brought to the zoo deep within China to see its fabulous creatures for the first time. Among them is Dr Cassandra Jane 'CJ' Cameron, a writer for National Geographic and an expert on reptiles.
The visitors are assured by their Chinese hosts that they will be struck with wonder at these beasts, that they are perfectly safe, and that nothing can go wrong...

Wer also dringend mehr Drachen in seinem Leben braucht, ist hier nicht ganz falsch, aber ein bisschen schimpfen muss ich trotzdem - hier lang!;-)

06.07.2020

Netflix für Aha-Momente: Douglas & Patriot Act

Irgenwie ist über die Hälfte des Jahres schon wieder vorbei und ich bin unsicher, ob ich das schade finden soll, oder ob wir alle froh sein müssen, wenn 2020 endlich vorbei ist, denn seien wir ehrlich...die Welt ist nicht gerade der schönste Ort by and large momentan.

Sollte es euch also wundern, das ist der Grund warum unser Sidebar Banner jetzt ein generelles Feature ist. Einfach eine kleine Liste von Dingen, zu denen ich keinerlei Bullshit mehr akzeptiere, also wenn ihr anderer Meinung seid, schön für euch, erzählt es eurer Parkuhr. Klar soweit? ;-)

Falls ihr aber immer noch weiterlest, dann würde ich einfach gerne zwei Comedy Formate empfehlen für Menschen, die - wie ich - einfach mal ihren Erfahrungshorizont erweitern wollen und/oder einfach keine Lust mehr haben auf Comedy von reichen, weißen Männern, die immer unwitziger werden je öfter sie sich auf großer Bühne darüber beschweren dürfen, dass man sie nichts mehr sagen lässt. Ironie ist eigentlich genau mein Humor, aber irgendwann wird es nur noch traurig.

Empfehlung Nummer 1 sollte daher niemanden wundern: Douglas by Hannah Gadsby
Hannah Gadsby hat ein neues Netflix Special und ich habe es schon 3x gesehen und ich will immer noch Hannah Gadsby werden, wenn ich groß bin...vermutlich wird das nicht funktionieren, aber das next-best-thing ist ihr immer und immer und immer und immer wieder zuzuhören und das habe ich bis ans Ende ihrer und meiner Tage vor.;-)



Empfhelung Nummer 2 ist: Patriot Act by Hasan Minhaj
Eine Show, für die ich ausnahmsweise mal dem Netflix Algorythm danken muss, denn sie wurde mir immer wieder vorgeschlagen und ich dachte immer so....määäh ich brauche eigentlich keine amerikanisch politische Comedy, das deprimiert mich nur....
Aber, ich habe irgendwas aufgegeben, die 1. Folge gesehen und war sofort an Bord.
Ja, die Dinge die Hasan Minhaj erklärt, sind teilweise sehr deprimierend, aber seine Perspektive als "brown person" und Muslim in Amerika ist trotzdem immer wieder spannend. Ich habe sehr viel gelernt und fühlte mich trotzdem unterhalten und brauchen wir das nicht in 2020 noch viel mehr als sonst?



Das war mein kurzer "Kukt das, es ist gut!!" Blog und nächstes Mal finde ich bestimmt wieder irgendwas zu motzen über irgendwas... ;-D

03.07.2020

Spaß mit Fragebögen Teil II. Oder auch: 2020 ist Kacke, aber ich hab Geburtstag!

Unser Thema heute: 
Das Live-Action-Follow-Up zu meinem Geburtstags-Blogpost, in dem wir einfach darüber lachen wie lahm und erwachsen wir heute sind... ;-) 

Außerdem steht die Welt in Flammen und alles ist Kacke, aber das wussten wir vermutlich schon? Wer sich die Mühe macht und mir ganz genau vorzählt wie oft ich in diesem Video "Kacke" sage, der bekommt mindestens ein E-Book geschenkt, oder auch ein Paperback, wenn ich noch eins rumfliegen habe! ;-)

Enjoy!



SHOWNOTES: 
Laut Gegen Nazis: https://www.lautgegennazis.de/ 
Ärzte Ohne Grenzen: https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/ 
Implicit Bias Check: https://implicit.harvard.edu/implicit...

29.06.2020

Der Krampf mit dem Kampf - etc Folge 067

Unser Thema heute:
Kampf- & Actionszenen oder auch Aktionslastige Szenen, in denen viel getan und wenig gesagt wird. Wie macht man das? Was muss man beachten? (Trinkspiel, jedes Mal einen Kurzen, wenn wir Tempo sagen!) Und wie ist das mit der Mikro- und Makro-Ebene?
Lasst es uns herausfinden!;-)

Enjoy! :-)


26.06.2020

Spaß mit Steckbriefen - Happy Birthday Edition

Es ist tatsächlich soweit - ich war so überfordert zu entscheiden, was ich bloggen könnte, dass ich auf Content aus der Konserve zurückgreifen muss...jeder kreative Prozess hat seine Schandflecken, dies hier ist meiner und es tut mir leid...

Na, Scherz beiseite, ich dachte außer den ewigen Buch-, Film-, Serien- Blabla könnten wir mal wieder was Lustiges machen und da ich bald Geburtstag habe, und die folgenden Fragelisten vor ziemlich genau 10 Jahren entstanden sind, lasst uns doch einfach mal schauen was davon noch stimmt!

Hier also die Happy Birthday to Me Introspection Edition! Yei.... ;-)

Entweder - Oder

1. Coke oder Pepsi? - Coke
Jupp, immer noch.

2. Tee oder Kaffee? - Beides!
Kaffee. Je älter ich werde, desto mehr Koffein brauche ich, um einfach nur zu existieren. Don't judge me!

3. Chips oder Schoki? - Schokolade, hallo?;)
Öhm...Obst? Ehrlich ich bin inzwischen so alt und lahmarschig, dass die Schokolade von Weihnachten meistens im Juni immer noch im Kühlschrank ist...und Chips esse ich nur besoffen, also...nie seit ich 25 war...?

4. Sommer oder Winter? - Winter
So much this! Ich haaaassssse Hitze! Es ist aber auch in den letzten Jahren schlimmer geworden, danke globale Erwärmung, du bist ein Arsch!

5. Englisch oder amerikanisch? - Englisch. Immer.;)
Jupp.

6. Filme oder Serien? - Filme
Serien! Sowas von Serien. Ich verliere immer mehr die Geduld mit Filmen, ich glaube fast keine Story ist simpel genug, um in 2 Stunden Stand-Alone Film zu passen...keine interessante jedenfalls...#don't@me

7. Rosen oder Nelken? - Rosen
Beides wächst im Garten gut, aber die Nelken riechen stärker...

8. Blau oder Grün? - Grün
Ja immer noch. Grün ist meine Lieblingsfarbe, lasst euch von niemandem was anderes sagen!;-)

9. Rot oder Rosa? - Ähh Rot??!??!;)
Immer noch Rot, aber heutzutage sind mir die "OMG ich bin doch nicht wie girly girls" Interrobangs peinlich.

10. Gold- oder Silberschmuck? - Silber!
Ja, immer noch, aber am liebsten gar kein Schmuck ehrlich gesagt...

11. Hund oder Katze? - Katze...obviously...
Also wer meine Vlog-Videos kennt, wird da nur Hunde entdecken - ich bin halt doch eine Rudelführer-Bitch, was soll ich sagen? Und spätestens in 10 Jahren, wird mir dieser Satz mega-peinlich sein. Vermutlich eher in 10Minuten.

12. Meer oder Berge? - Meer!
Für meine kaputte Lunge ist beides gut, aber Meer. Immer Meer!

13. Norden oder Süden? - Norden
Hasse Hitze und so...

14. Kochen oder Backen? - Ich hasse backen...das macht soviel Arbeit und alles dreckig...zumindest wenn ich das versuche.;) Aber kochen tu ich ganz gut, glaube ich...
Pizzalieferdienst. Ich habe keine Ambitionen mehr im Leben.

15. Heimat oder Fremde? - My home is my castle.;)
Der 2020 Take ist eher: Social Distancing ist meine Normalität, oder?

16. Shoppen oder Essen gehen? - Essen!!!
Ich hasse "shoppen". Habe ich noch nie verstanden und werde ich nie verstehen.

17. Sonne oder Regen? - Beides!
Ich bin ambivalent. Ich hasse Hitze und Hitze = Sonne, aber Regen ist fürs Gassi gehen auch kacke, also...Beides? Keins von beidem?

18. Geografie oder Geschichte? - Geschichte?
Wenn ich da Geographie sagen würde, würde mich auch jeder auslachen, oder? Ich bin froh, wenn ich noch weiß wo mein Haus wohnt...;-)

19. eMails oder Briefe? - Bekommen oder schreiben? Bekommen: Briefe, Schreiben: Emails! (ich hasse mit der Hand schreiben und lesen kann's dann auch keiner!;)
Briefe sind heutzutage eigentlich immer Rechnungen, also...Erwachsensein wird stark überbewertet!

20. Fisch oder Fleisch? - Ich = Fleischfressende Pflanze! Fisch am liebsten roh als Sushi!;)
Seit wir (bzw. ich so 80% der Zeit) vegetarisch essen, vermisse ich tatsächlich Fisch mehr. Veggie-Hack ist inzwischen echt lecker, Würstchen auch, aber Veggie-Lachs...? Bläh...Ich hoffe das ändert sich in den nächsten 10 Jahren!

21. Nudeln oder Kartoffel? - Nudeln, Nudeln, Nudeln!
Beides, aber ja Nudeln lieber.

22. Schwimmen oder Wandern? - Fett schwimmt oben!;)
Beides. Schwimmen ist ok, aber wer Hunde hat, wandert zwangsläufig.;-)

23. Rock- oder Popmusik? - Rock! Oder was dazwischen...
Ich habe eine Alles-Playlist. Mein Mann hasst es ;-)

24. Karo oder Streifen? - Hmmm...keins von beiden? Wenn dann Schottenkaros!
Keins von beidem bitte. Punkte wären ok.;-)

25. Elvis Presley oder Michael Jackson? - Elvis
Ugh! Kein Bedarf, danke.

26. Actionfilme oder Science Fiction? - Action!!!;D
Hmjoh kann beides nett sein. (siehe Filme & Serien)

27. Amerika oder Kanada? - Kanada!
Würde im Jahr 2020 freiwillig jemand Amerika sagen? Bin nur neugierig...

28. Bloggen oder Chatten? - Bloggen...duh?
"Chattet" heute noch jemand? Auch so eine Frage...

29. Wurst oder Käse? - Beides!
Käse offensichtlich.

30. Laubbäume oder Palmen? - Bäume
Ich hasse Pollen, bzw. Pollen hassen mich und vor allem hasse ich den Baum über unserem Haus, der unsere Terasse & Garten für 2 Monate jedes Jahr zumüllt und unbenutzbar macht....Also Palme theoretisch, solange ich nicht da sein muss, wo sie wachsen, weil zu heiß!;-)

War das nicht lustig? Wie alt und zynisch wir geworden sind - also ich und ihr stimmt mir stumm zu, wie immer... - und wie langweilig?
Aber eigentlich hat das auch was Gutes, älter werden heißt man scheißt auf soviele Dinge, die früher so furchtbar wichtig wirkten. Ist sehr entspannsam, ich kann das nur empfehlen!;-)

In diesem Sinne, happy birthday to me (nein, abergläubisch sind wir auch nicht mehr) und euch ein schönes Wochenende!

22.06.2020

MIB International. Oder auch: Intergalaktische Daddy-Issues

Ich gehöre ja zu den Menschen, die den 1. MiB Film noch im Kino gesehen haben - back in the old days als man sowas noch nicht per streaming kuken konnte - und ich denke immer noch, dass er 1. Film zumindest insofern Kulturbereichernd war, dass sich heute immer noch Leute in Sketchen darauf beziehen können und jeder den Witz versteht, egal ob man den Film tatsächlich gesehen hat oder nicht...ändert meine Meinung, wenn ihr könnt!;-)

Also ein wenig der Vorläufer zu Pirates of the Carribean, wo der 1. Filme Genredefinierend ist, der zweiiiite noch naja so ok, und danach möchte man eigentlich den Studios nur noch zubrüllen, dass sie endlich aufhören sollen immer dasselbe tote Pferd zu schlagen....

Aber, manchmal hat auch ein totgerittenes Franchise noch ein paar gute Ideen - PotC 4 war nochmal eigentlich ganz witzig....#don't@me - und so waren wir gewillt MiB International nochmal eine Chance zu geben....außerdem hat es Thor und Valkyre und von beidem hatte das MCU in letzter Zeit viel zu wenig, ok?!;-)

Lassen wir also erstmal den Honest Trailer sehr viel motzen, dann komme ich nacher besser weg, wenn ich auch was Nettes sage:



Falls man hier aussteigen will, ich fand den Film unterhaltsam, aber ein bisschen Meh, allerdings aus etwas anderen Gründen. Immer noch interessiert? Dann bitte hierlang!

19.06.2020

Netflix für Nostalgie II: The Movies that Made Us & Absurd Planet

Ich hatte ja erwähnt, dass wir letztlich viele 2. und 3. Staffeln von NETFLIX Shows gesehen haben, die ich hier schon erwähnte - prinzipiell finde ich es nicht notwendig über jede Staffel von Shows im Einzelnen zu sprechen, solange ich euch nicht mitteile, dass ich eine Serie DNFe (und die Gründe;-), geht einfach davon aus, dass es immer noch ok ist!

Zur 3. Staffel The Crown habe ich sehr viele Gedanken, aber die passen vermutlich besser in ein Schreib-Video, weil es eher um Worldbuilding geht, als um die Serie an sich...aber über diese Brücke gehen wir dann wenn es soweit ist.;-)

Eine der 2. Staffeln, die wir gesehen haben, war allerdings The Toys That Made Us und ich weiß jetzt sehr viel mehr über Wrestling, als ich je wissen wollte, aber ansonsten ist die Serie immer noch großartig und das sieht NETFLIX wohl auch so, da es jetzt das Derivatprodukt The Movies That Made Us gibt.
Ich muss sagen, dass die Nostalgie ein wenig geringer war - oder zumindest traf sie mich nur bei den 50%, die Ghostbusters und Die Hard waren...;-) Die Entstehungsgeschichte von Dirty Dancing war interessant und ich kannte natürlich Kevin Allein Zuhaus, aber das waren so Filme aus meiner Jugend, die ich so...ok fand.

Trotzdem würde ich die Serie empfehlen, wenn euch gerade ein wenig nach 80er Filme Nostalgie ist, schon allein für die Ghostbuster Folge, wenn ihr den Film auch auswendig mitsprechen könnt, so schlecht einige der Witze auch gealtert sind...Und zu sehen wie der Nakatomi Tower explodiert, ist einfach instant Weihnachtsfeeling, oder? ;-)



Und apropos Witze, für ein bisschen Spaß für Zwischendurch könnt ich auch einfach mal in Absurd! Planet reinschauen. Das Format ist auf Dauer ein wenig too much - zumindest für mich - aber wenn man dem Binge wiederstehen und nur hier und da mal eine Folge zwischenschieben kann, ist die Lustige Tiersendung präsentiert von einer Stimme, die nach Oprah klingt, einfach sehr entspannsam und lustig.

Für mich läuft das unter Nostalgie, weil es mich an die Tierfilme aus den 90ern erinnert - besoffene Elefanten, schimpfende Präriehunde und all der Kram war mein Jam als Kind, ich war so ein unfassbar nerviges Besserwisserkind was Tierdokus anging...Hach ja, good times! ;-)

Wenn ihr also ein bisschen comfort zone stuff braucht, auch hier einfach mal reinschauen!

15.06.2020

Produktivität, Selbstmanagement & Kreatives Burnout - etc Folge 066

Unser Thema heute:
Für Viele von uns ist Schreiben nicht einfach etwas, dass wir tun müssen, um dafür bezahlt zu werden, sondern ein seltsames Mittelding zwischen Freude und Stress, Job und Hobby, das auch noch ziemlich zeitaufwendig ist.

Wie sieht es also mit der Selbstdisziplin aus? Was sind so unsere Erfahrungen mit der Steigerung der Selbstproduktivität und was tun, wenn man sich selber gegen die Burnout-Wand gefahren hat?

Wir plaudern ziemlich viel aus dem Nähkästchen in dieser Folge, was aber auch damit zu tun hat, dass diese Erfahrungen immer subjektiv sind - aber ein paar gute Hinweise haben wir hoffentlich doch zusammengetragen...Und wenn es irgendwann mal Me-Merchandise geben sollte, dann gebt mir bitte die "Sei nicht dein eigener Ausbeuter-CEO"-Tasse! Ich kann sie manchmal gebrauchen...;-)

Enjoy! :-)


12.06.2020

Alternde Historie Teil 2: Ich, Elisabeth

Ich war neugierig nach meiner "Hm dieses Buch ist nicht mehr soo gut, wie ich es in Erinnerung habe" Erfahrung mit der Herzogin und habe zwischendurch, einfach mal, um mein Hirn wieder zu resetten nach meinem Drachen-Fiasko, ein anderes Buch aus dem Schrank gezogen, von dem ich weiß, dass ich es ziemlich großartig fand, als ich jünger war: I, Elisabeth von Rosalind Miles


The author combines her skills as both novelist and historian to recreate the memoir Elizabeth might have written. Her life as a princess - educated, but not for the throne - her torment later over Robert Dudley and the Earl of Essex, Mary Queen of Scots and other secret issues.
Der Klappentext ist wieder mal ein wenig unterwältigend, aber ich muss erwähnen, dass Ms Miles tatsächlich eine Historikerin ist, die ich in meinem "akademischen Leben" schon getroffen habe - ich glaube es war im Shakespeare Kontext...würde passen;-) - und von der ich positiv beeinflusst war. Nun kann allerdings nicht jeder Historiker auch historische Romane, von daher, lasst uns mal drüber sprechen!

08.06.2020

Writing for Fun & Little Profit. Bekenntnisse einer Hobby-Autorin

Unser Thema heute:
Wie ist es eigentlich in dieser merkwürdigen Grauzone zwischen Just for Fun & Berufsautor? Und welche Wahrheiten gehören so dazu? Ich habe mal 10 für euch zusammengestellt, wobei ich wie immer erstmal nur von mir auf Andere schließe.;-)

Enjoy!




1. Ich schreibe nicht jeden Tag

2. Buch fertig = Buch tot

3. Death before Marketing

4. 3 Sterne Reviews sind ok

5. Ok sein ist ok

6. Ich will kein "Profi" werden

7. Ich habe noch nie einen professionellen Lektor bezahlt

8. Learning by Doing

9. Ich wollte noch nie einen "echten" Verlag

10. Wenn das Leben leicht wäre, könnte jeder eins haben...

01.06.2020

Erste Hilfe für Metaphern - etc Folge 065

Unser Thema heute:
Was ist der Deal mit Metaphern? Wo ist der Unterschied zu Bildern, Symbolen, Themen etc. und kann man eigentlich zuviele Metaphern haben?
Und wenn ja, woran erkennt man das?
Wir versuchen uns mal an einer kurzen, knackigen Einschätzung...;-)

Enjoy! :-)