Publikationen, Projekte, Persönliches

13.12.2019

Listening to: Our Tempestous Days

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin inzwischen irgendwie sehr Weihnachts-/Urlaubsreif - Winter mit Weihnachtsbeleuchtung ist zwar besser als grau, nass und kalt ohne Weihnachtsbeleuchtung aber irgendwann ist das mit dem "es ist ständig dunkel" nervig und wir brauchen dringend Sonnenwende...

Anyway, Buchempfehlungen - Vorweihnachtszeit - usw. ein kurzer Blog für Zwischendurch!;-)
Our Tempestuos Day geschrieben von Carolly Erickson, gelesen von Simon Prebble


The tumult and opulence of England’s Regency era burst from the pages in this work of literary nonfiction by acclaimed author Carolly Erickson. When dementia forces King George III to vacate his throne, the kingdom slips into a decade marked with excess, scandal, and riots. King George has suffered bouts of mental instability before, but in 1810 he shows no signs of recovering. Public and government business halts as word of his condition leaks out. Hoping to control the crisis, Parliament appoints the king’s unpopular son Prince George IV as Regent or caretaker. But for the next nine years, this substitute ruler shocks the nation with his drunkenness, his mistresses, and his wanton spending. From seething mobs in the streets to Lucullan feasts in drawing rooms, historian Carolly Erickson vividly captures the nation in a troubled transition. With narrator Simon Prebble’s dramatic performance, the splendor and intrigue of Regency England are as enthralling as the most entertaining novel.

09.12.2019

Erwartungen Unterwandern, Reddit & Plot Twists. Auch: Versammlung Clean-Up Teil 1

Ich denke, ich brauche erstmal einen Disclaimer für alle, die auf diesen Post geklickt haben werden (Futur II bitches!;-) nur wegen dem thumbnail für unser schlaues Video des Tages und jetzt irgendwelche Einsichten und/oder Rants zu Game of Thrones erwarten...
Also #confessiontime: Ich habe noch nie Game of Thrones gesehen. Ich habe auch die Bücher nicht gelesen und eigentlich habe ich es auch nicht vor. Das heißt nicht, dass wir nicht über das sprechen, was Lindsay Ellis in unserem schlauen Video erklärt, aber wer einen GoT Post erwartet...ja sorry, das wird keiner....;-)

Aber - so höre ich meinen Inneren Zensor flüstern - wenn es nicht um GoT geht, warum dann ein clickbaity GoT Video verlinken und worum geht es eigentlich dann?
Es geht um Plotgetriebene Geschichten, Mysteries, WhoDunnit Stories, Die Versammlung, Unreliable Narrators, Leser-Charakter Wissen, Shakespeare Villains und das Unterwandern von Erwartungen als Plot-Device. Und das ist doch schonmal eine ziemlich lange Liste von Dingen, die ziemlich spannend klingen, no?;-)

Wer also wissen möchte inwiefern "schlauer sein als Reddit" zu schwierigen Geschichten führen kann und was das Ganze mit GoT zu tun hat, der sei herzlich eingeladen sich unser schlaues Video des Tages anzusehen - ich steige dann wieder ein mit dem Rest der Themenliste!



06.12.2019

Twitter-Bubble-Lesen: Kindle, Conspiracies & Klima-Horror

Falls man sich gewundert hat, dass ich den Sommer über genau 1 Buch gelesen habe - vermutlich hat man das nicht, weil ich chronisch so langsam bin... ;-) - möchte ich anmerken, dass ich eiiiigentlich 3 gelesen habe und zwar ein "richtiges" Papier-Buch und zwei Kindle E-Books.

Ich habe keinen "echten" Kindle (ja, es wird wieder so ein Post mit ewigen ""...;-), sondern bisher nur die Kindle App auf meinem Smartphone, aber bevor jetzt irgendwer Luft holt, ich habe tatsächlich keine Lust darüber zu disskutieren ob und wenn ja wie E-Books eine Erfundung des Teufels sind und keine "echten" Bücher und all dieser elitäre "ich bin noch ein echter Literat" Schmonsenz...
Ich meine, ihr habt hier schon öfter einen Ausblick auf unser Bücherregal bekommen - ich liebe unser riesiges Bücherregal voller Bücher - aber so what? E-Books sind meistens günstiger, nehmen viel weniger Platz weg, E-Book Reader sind sehr viel leichter und alles in allem sind E-Books eine hervorragende Lösung für Menschen, die aus vielen verschiedenen Gründen Geschichten in E-Book Form konsumieren wollen.

Für mich zum Beispiel waren die beiden Kindle Ebooks die einzige Möglichkeit Bücher von meinen Twitter-Buddies zu lesen, die in Deutschland gar nicht als Print verfügbar sind und ich bin sehr froh, dass ich diese Möglichkeit hatte 2 wirklich nette Autoren zu unterstützen, was logistisch ohne die Erfindung des Ebooks gar nicht möglich gewesen wäre. Gut soweit? Alrighty then! ;-)

Ich hatte schon bei Twitter/Amazon mein Lesefazit gepostet, aber Vorweihnachtszeit ist eine gute Zeit für Buchempfehlungen und daher hier nochmal kurz auf Deutsch, zwei englische Bücher, die ihr für euren Kindle haben könnt! :-)

The Conspiracy of Days
Ich bin kein großer Sci-Fi Leser, aber dieses Buch (Teil 1 einer Serie) möchte ich euch trotzdem empfehlen - ich habe kein so großartig absurd-lustiges und gleichzeitig spannendes Sci-Fi Buch mehr gelesen seit Per Anhalter durch die Galaxis und das ist wirklich das größte Lob, das mir einfällt. ;-)

Prinzipiell ist es eine Wizards in Space Opera mit hervorragendem Worldbuilding! Ich habe 5 Sterne bei Amazon hinterlassen und stehe dazu. :-)

Unnatural Causes
Dieses Buch war mein Begleiter durch die ersten Herbst-Stürme was eine gute und vielleicht auch nicht so gute Idee war...;-)
Stürme gibt es auch genug auf der einsamen schottische Insel mit vengeful spirits und das wird schnell zum Problem für den armen Geologen, dessen Optionen sind entweder die Bodenschätze für seinen Mafia-Geldgeber auszubeuten (und dabei von besagten Geistern umgebracht zu werden) oder einfach aufzugeben (und von besagtem Mafia-Geldgeber umgebracht zu werden).

Ich mag Geschichten mit Charakteren between a rock and a hard place und habe daher 4 Sterne bei Amazon hinterlassen - ich musste einen sehr subjektiven Punkt abziehen, weil ich immer stärker feststelle, dass Erzählperspektive mit ständigem Head-Hopping mich total rausbringt und irgendwann milde nervt...und der End-Twist hat für mich nicht sooo funktioniert, aber that is probably just me!;-)

Unterm Strich war ich sehr zufrieden mit meiner Auswahl - andere Selfpublisher zu unterstützen ist an sich schon etwas, das ich gerne tue, aber wenn es auch noch Spaß macht, umso besser.:-)

02.12.2019

#SlowMoWriMo Wrap-Up & unsere Schreibwoche - etc Folge 052

Unser Thema heute:

Der allgemeine #NaNoWriMo / #SlowMoWriMo Wrap-Up und ein paar harte Zahlen und Fakten, außerdem Geschichten über Experimente, neue und alte Routinen, Sternchen-Sticker und was wir sonst noch so gemacht haben im November.;-)

Enjoy!




29.11.2019

#SlowMoWriMo Vlog

Willkommen zum #SlowMoWriMo Vlog!

In welchem wir über unsere #NaNoWriMo bzw. #SlowMoWriMo Ausbeute berichten, von Haustier-Drachen schwärmen, über angeblich unpolitisches Worldbuildung motzen und zwischendurch auch noch Suppe kochen (nicht gesponsort von sämtlichen Suppe-Herstellern... ;-)!

Achso und noch der Link zum erwähnten Blog-Post: https://www.manuela-sonntag.de/2019/0...

Enjoy!

25.11.2019

Netflix Shorts für Zwischendurch: Fake or Fortune & Tiny House Nation

Alright, lasst uns mal was Kurzes für Zwischendurch machen, weil mir die Zeit zum Bloggen fehlt - Vorweihnachtszeit ist einfach nur Stress, ich versuche mir einzureden, es sei guter Stress, aber bisher glaube ich mir nur so...40%...? ;-)

Hier also 2 kurze knappe Netflix Serien, die man mal so zwischenschieben kann, wenn man sich für fast alles interessiert:

1. Fake or Fortune
Wie man vielleicht inzwischen weiß, bin ich nicht soooo unbedingt ein Kunst-Typ - Wie-Foto, Fast-Wie-Foto, Nicht-Wie-Foto, ich stehe dazu...;-) - aber eine meiner liebsten Urlaubserinnerungen ist der Ausflug nach Schloss Hof, ein bisschen außerhalb von Wien.
In diesem Habsburger-Schlösschen sind viele, viele Kunst-Menschen damit beschäftigt die Original-Möblierung, Textilien, Original-Kunstwerke etc. zusammenzutragen und das Schloss zu restaurieren und die Liebe zum Detail, die historische Quellen-Dedektiv-Arbeit und nicht zuletzt die Begeisterung dieser Menschen hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Fake or Fortune ist also quasi ähnlich, aber als Netflix Serie, ist die lange Rede kurzer Sinn dieser Anekdote...Daumen hoch und klare Empfehlung, ich hoffe es gibt irgendwann mehr als nur eine Staffel...auch wenn nicht nicht dran glauben kann....;-)


22.11.2019

Despicable Me 1-3. Oder: Es muss nicht immer alles Sinn machen!

Und noch ein kurzer Blog für Zwischendurch - 3 Filme, die man ohne größere Hirnanstrengung zwischenschieben kann.;-)
Jaja weitere lustig-bunte Kinderfilme ohne größeren Anspruch - wenn ihr lieber das neuste Kriegsdrama reziensiert haben wollt, müsst ihr euch leider einen anderen Blog suchen, hier machen wir Filme die Spaß machen und in denen Dinge explodieren und wir schämen uns kein Bisschen dafür.;-)




Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich hatte das Gefühl, dass der gute Honest Trailer ein wenig motzig war, oder? Scheinbar möchte doch jemand, dass wir uns dafür rechtfertigen, dass wir anspruchslose, bunte Kinderfilme mit einem Bösewicht als Hauptfigur mögen...All righty then!

18.11.2019

Die AHs und OHs des Schreibens - etc Folge 051

Unser Thema heute:
Was waren die größten schreibbezogenen Geistesblitze, Einsichten, Inspirationen etc, die jemals unser Hirn weggeblasen haben?

Ok, diese englische Redensart übersetzt sich mal so gar nicht gut ins Deutsche, aber wir ignorieren das und konzentrieren uns auf das Wesentliche: Dinge, die man über das Schreiben/Autorenleben unbedingt wissen muss nach dem Evangelion von Ela & Tine!;-)

Enjoy! :-)


15.11.2019

Unwillkommen - eine Winter-Grusel-Kurzgeschichte

Es begab sich, dass es ein verregneter Samstag war, an dem ich mich nicht zum Schreiben aufraffen konnte, aber trotzdem irgendwie das Gefühl hatte, ich müsste irgendwas Produktives tun... ;-)

Also habe ich für euch eine von meinen Kurzgeschichten vorgelesen, in denen es auch winterlich und gruselig ist - ist ja immer noch die Jahreszeit dafür, nicht?

Und nur für den Fall, dass man es nch nicht kennt, hier auch der Link zur ganzen Anthologie:
B(r)uchstücke - Bonsai-Lietratur für Zwischendurch

Enjoy! :-)


11.11.2019

Listening to: Heroes (Quietschen vor Begeisterung 2)

Wo wir ja letztlich erst dabei waren, dass uns Algorythmen nicht halb so gut kennen, wie wir immer alle beürchten, möchte ich eine ganz andere Kategorie eröffnen: Ich nenne sie WWINI (vielleicht "winnie", wenn mans aussprechen will) oder auch: Warum wurde ich nicht informiert?!

Ernsthaft, nicht nur schlagen mir irgendwelche "andere User mochten auch" Algorythmen ständig Dinge vor, bei denen ich nur denke...fuck no! Nein! Schlimmer! Ich werde auch ständig nicht über Dinge informiert, die ich dringend in meinem Leben brauche!
Liebe Web-Marketer, the bar is SO LOW, sagt mir einfach, dass es diese Dinge gibt und ihr müsst euch ducken, um nicht von meinem Geld erschlagen zu werden... *sfz*

Anyway, tief durchatmen, langer Vor-Rant, kurzer Sinn: Die griechischen Mythen von und mit Stephen Fry sind eine ganze Serie!! Aaaahhh! Unqualifizierte und uneingeschränkte Begeisterung!;-)
Aber keine Sorge, ich werde nicht die nächsten 10 Minuten unbegremst in euer Ohr quietschen - DAS habe ich gemacht, als ich zufällig über dieses Hörbuch stolperte...#truestory..., sondern erzähle euch auch noch worum es geht in Heroes:


There are heroes - and then there are Greek heroes. Few mere mortals have ever embarked on such bold and heart-stirring adventures, overcome myriad monstrous perils or outwitted scheming vengeful gods quite as stylishly and triumphantly as Greek heroes.
In this companion to his best-selling Mythos, Stephen Fry brilliantly retells these dramatic, funny, tragic and timeless tales. Join Jason aboard the Argo as he quests for the Golden Fleece. See Atalanta - who was raised by bears - outrun any man before being tricked with golden apples. Witness wily Oedipus solve the riddle of the Sphinx, and discover how Bellerophon captures the winged horse Pegasus to help him slay the monster Chimera.
Heroes is the story of what we mortals are truly capable of - at our worst and our very best.

08.11.2019

The Waking Fire. Oder: Was uns Rose heißt...

Es war mal wieder Zeit eines der "großen" Bücher von meinem TbR Stapel anzugehen - und ich meine wirklich groß, beinahe 800 Seiten ist dieser Schinken lang und die Schriftart ist nicht besonders ausgreifend...Ich habe prinzipiell nichts gegen dicke Bücher btw, aber mein Ungelesene Bücher Stapel ist eben leider chronisch Turmhoch, daher tendiere ich dazu solche Langzeitprojekte vor mir herzuschieben...Aber was soll ich sagen? Es hat einen Drachen auf dem Cover und das ist ein direkter Weg mein Interesse zu wecken (pro Tipp, falls ihr mir ein Buch verkaufen wollt)!;-)

Es war tatsächlich auch ein langwieriges, wenn auch nicht langweiliges Projekt, aber dazu gleich. Vorher erstmal, worum geht es eigentlich in Waking Fire von Anthony Ryan?

Claydon Torcreek is a Blood-blessed, able to channel the powers contained in the blood of wild drakes. While his brethren serve as elite spies and assassins, Clay prefers the life of a small-time criminal in the dangerous slums of Carvenport. Yet war is coming, and it seems Clay is going to end up on the losing side - unless he can track down a legendary drake, whose powerful blood might just be enough to achieve victory. Clay has handled many things in his time (most of them illegal) but nothing as priceless as his nation's future.

04.11.2019

To outline or not to outline? Plotting vs Pantsing - etc Folge 050

Unser Thema heute:
Was ist dieses Plotting und Pantsing eigentlich, von dem wir immer sprechen? Und ist es zwangsläufig notwendig sich für ein Team zu entscheiden? Was sind die Grauzonen? Und welche Vor- und Nachteile haben beide Herangehensweisen?
Wie immer versuchen wir uns an möglichst objektiven Darstellungen, aber mit 2 Plottern wäre es bestimmt schön, wenn sich noch ein paar Pantser für die Kommentare fänden!;-)

Enjoy! :-)

01.11.2019

Der Alles-Alles-Alles-Monat...Halloween Lazarett & #spookyChristmas Vorbereitung

Jaaaaaa....Oktober war...viel...?

Ein Buch rausbringen, Krönchen richten, ins nächste Plotting springen, Kostüme sortieren, Video-Schneiden üben, Lovelybooks Leserunde, Youtube Kram....ich fühle mich irgendwie Urlaubsreif wenn ich nur daran denke...;-)

Und dann lief natürlich am Ende doch alles anders als gedacht und ich durfte am 30.10. erstmal zu meinem Arzt gehen, weil sich die Schmerzen in meiner linken Gesichtshälfte nicht mehr aushalten ließen - Ergebnis: Ohrentzündung, Schmerzmittel, Antibiotika und Quarantäne....#funfact #truestory.

Ich weiß nicht, ob mein Körper mir damit zu verstehen geben wollte mal einen Gang runterzuschalten, oder ob Murphy sich einfach über meine hektischen Kostümvorbereitungen lustig machen wollte, aber am Ende ist eigentlich ein perfektes #introvertHalloween dabei herausgekommen. Ich war ja krankgeschrieben, also konnte ich in aller Ruhe mein Kostüm fertig machen, mein Make-Up testen, Fotos und Videos machen und mich danach wieder ins Bett legen....;-)

Wir planen gerade ein Nachhol-Event zu dem ich das fertige Hexenoutfit dann hoffentlich auch mal ausführen kann - #spookyChristmas anyone?!:-)
Aber bis dahin schonmal hier meine Befunde:

1. Der Plan die Knopfschlaufen von Miss Tudor zu Schnürschlaufen umzufunktionieren war großartig (Eigenlob, I know...) und hat hervorragend funktionert!
2. Ich habe viiiieeeel zu viiieeeeel Schnürkordel gekauft und auch verwendet....ihr sehr das nacher im Video....soooo viel Schnur.... ;-P

3. Man nehme ein Kostüm, das zu eng ist, addiere Schnürung + Spitzenbody und voila! Kostüm sieht besser aus als vorher...;-)
Der Spitzenbody ist außerdem richtig nice, ich denke der hat auch noch ein paar andere Nutzungsmöglichkeiten!

4. Es grünt so grün...
Ein Snapshot aus der Make-Up Werkstatt - ich will euch gar nicht verraten wieviel Grundierung und Concealer nötig war, damit man mein geschwollenes Gesicht nicht mehr bemerkt, aber sind diese grünen Kontaktlinsen nicht der Hammer? Ich glaube, ich habe mich noch nie so oft und so lange im Spiegel angekukt wie mit diesen Dingern....;-)
Ansonsten habe ich nur ein Basic Make-Up hinbekommen, weil ich dank Seuchenausbruch und Arztbesuch keine Zeit mehr hatte noch irgendwas grün-glitzerndes an Eyeshadow oder Mascara zu kaufen, was zum grün/goldenen Nagellack gepasst hätte...könnte/sollte man aber noch machen, der schwarz-weiß-rot-Schneewittchen Looks geht bei mir zwar immer, ist aber auch ein wenig langweilig...

5. Das Endergebnis:
Und hier das Endergebnis mit Hut und Besen in Bewegung!




Kann man definitiv machen, oder? ;-)
Jetzt muss nur noch die Party dazu her, die Performance haben wir schonmal...To be continued!
Bis dahin ist der Look ja auch ohne grünes Kleid ganz alltagstauglich, no?;-)

31.10.2019

Ready-Steady-GO! Preptober Wrapup, #SlowMoWriMo Start & etc Bonusfolge

Unser Thema heute:
Wie lief der Preptober?

Einen Teil meines Plottings habt ihr ja schon gesehen, hier also in dem ultimativen Multi-Media-Post, der Abschluss meines Preoptober-Vlogs und die etc-Bonus-Folge!

Featuring Plotting, random musings, Hunde, Oktobersonne und und und...;-)



Und außerdem:
Was haben wir geschafft, was wollen wir im November tun und was war dieses #SlowMoWriMo Gedöns nochmal?

Enjoy! :-)



28.10.2019

Meine Kostüm "Vielleicht"-Kiste - Eine Anprobe...

Ok, ich weiß, das waren jetzt viiieeele Videos auf einmal und ich verspreche es wird nicht so weitergehen - es war halt einfach so, dass ich im Oktober seeeehr viel Kram zu tun hatte und diese Kostüm-Videos waren einfach eine "Fun Stuff, den ich eh machen wollte und so kann ich mir gleich noch Video Editing beibringen" Challenge...

Jaaa....also wenn euch dieser Kostümkram üüüüberhaupt nicht interessiert, kein Problem, einfach überspringen, wir kommen ab jetzt auch wieder zum eigentlichen Programm zurück!

Wobei ich sagen muss, dass mit dem Vloging macht schon auch Spaß, vielleicht behalte ich das bei für meine Schreib-Updates & Zwischenstände...die kommen ja chronisch zu kurz in Schrift-Blog-Form, also könnte man evtl einen Synergie-Effekt nutzen...

Anyway, das überlegen wir uns später, hier erstmal meine Kostüm-Vielleicht-Kiste, oder auch: "Wenn ihr immer schonmal sehen wolltet, wie ich mich 8x umziehe in unter 30Minuten, während die Hunde um mich rumspringen"!

Enjoy....maybe?;-)



25.10.2019

Halloween 2019 - Kostümkisten Abenteuer

Soooo...

Ich war ja nun sowieso dabei etliche Clips für die angekündigten Prep-Tober und #SlowMoWriMo zu drehen und daher habe ich mal "zum Üben" quasi meine Kostümsuche mitgefilmt...ich hoffe es ist nur lang und nicht auch langweilig...;-)

Ich fürchte zumindest in puncto Kostümplanung, kann ich meine ehrgeizigen Pläne vom Anfang des Monats nicht umsetzen - das Video hat leider seeeeehr lange gebraucht um fertig zu werden...;-) - irgendwas umzuschneidern oder gar neu zu machen...

Naja vielleicht machen wir das nächstes Jahr, wenn wir nicht mitten im Buch-Launch und Plotting Chaos sind, irgendwo muss man eben manchmal Abstriche machen.;-)



21.10.2019

Wo man Schreiben lernen kann - etc Folge 048

Unser Thema heute:
Wo kann man noch brauchbare Schreibtipps bekommen - außer in diesem Podcast natürlich...;-) - und was sollte man dabei beachten?
Welche Recherche sollte man anstellen, bevor man Geld und Zeit investiert und was sollte man beachten, wenn es um die Meinungen anderer geht?

Enjoy! :-)



18.10.2019

Preptober läuft...irgendwie ;-) Preptober Vlog Teil 1

Puh wieso ist irgendwie schon Mitte des Monats?!

Irgendwie komme ich nicht nach, Elysion 2 will geplant werden, aber gleichzeitig will ich mich auch noch um die Nachsorge für die Versammlung kümmern und ein Halloweenkostüm habe ich auch immer noch nicht...

Aber immerhin hatte ich Gelegenheit mal meinen YouTube Kanal abzustauben - wer einen Google Account hat, hat ja bekanntlich auch einen Quasselchannel, aber bisher hatte ich noch nie Verlegenheit das auch zu nutzen...;-)


Daher also viel Spaß mit dem 1. Teil Preptober Vlog, der 2. kommt dann vermutlich nach Halloween...mal sehen!;-)

14.10.2019

Meine Leserunde ist online! Oder auch: Alleee Panik! ;-)

Ok, ich habe mich mal getraut nicht nur einfach Bücher zu verschenken, sondern auch hiermit offiziell meine allererste Leserunde bei Lovelybooks erstellt...ja die Schnappatmung geht gleich wieder vorbei, keine Sorge...;-)
Vielleicht ist es eine Ausprägung meines hocheigenen Impostor Sydroms, aber das war Nervenaufreibender als gedacht...
Aaanyway, ich hoffe, dass ihr vielleicht Spaß daran habt! :-)

Es werden insgesamt 11 Print Exemplare verlost und die Frage ist natürlich wiedermal etwas, das direkt aus meinem kleinen Historiker-Herz entsprungen ist:
Welche historische Persönlichkeit würdet ihr gerne mal treffen?

Ich bin fast gespannter auf die Antworten des Gewinnspiels als auf die Leserunde...aber nur fast, denn die Faszination, dass Menschen tatsächlich mein Buch lesen, hat sich noch nicht abgenutzt...
Ja, ich weiß, Bücher werden dazu geschrieben & gedruckt, dass man sie liest, aber das heißt nicht, dass ich damit rechne, dass das auch jemand tut...;-)


Und wo wir gerade dabei sind meine mentale Verfassung in Frage zu stellen: Das Schwierigste an solchen Ausschreibungen ist ja, dass man wieder mal sowas wie einen Klappentext braucht...

Klappentexte -  ich erwähnte es bereits, glaube ich...;-) - sind die Endgegner des Autorendaseins, lasst mich lieber drei 100.000 Wort Manuskripte schreiben als einen Dreizeiler Klappentext!
Aber das ist ja noch nicht alles, denn für Foren, Social Media und Plattformen wie Lovelybooks copy/pasted man ja nicht nur einfach den Klappentext, neeeiiiin, man muss auch noch eine Antwort auf die Fragen haben: Worum geht es WIRKLICH und warum sollte ich das lesen wollen?
Es ist ein Kreuz, aber ich habe mir Mühe gegeben...;-)

Hier also Woum es Wirklich geht* und für Wen dieses Buch das Richtige ist:
Jonas Wagner ist “der Neue” - mal wieder. Er würde gerne beruflich Fuß fassen, aber bisher hat es nie wirklich gepasst. Jetzt ist er kriminalpsychologischer Berater bei der Kripo auf persönliche Empfehlung von Prof. Faust, aber was sein neuer Mentor von ihm erwartet, ist ihm leider nicht wirklich klar.
An seinem ersten Arbeitstag bekommt Wagner den Eindruck, dass er vor allem an seinem neuen Kollegen Ulf “zu knabbern” haben wird, dessen merkwürdiger Humor sich ihm wirklich nicht erschließt und dessen abenteuerliche Verschwörungstheorien ihn zunächst nicht wirklich weiterbringen…
…Im Laufe der Geschichte allerdings muss Wagner feststellen, dass die Bahnen, in die der Professor ihn zu lenken versucht, zuviele Fragen offen lassen und dass Ulf vielleicht von Anfang an den richtigen riecher hatte.
Die Versammlung ist eine moderne Krimi-Mystery-Aufarbeitung der vielen historischen und fiktionalen Geschichten um Faust, Wagner und Gretchen - und es tummeln sich außerdem eine Menge anderer historischer Figuren in diesem Buch, wer also seine Mystery mit einem guten Schuss Supernaural mag, wird hier glücklich werden.

Schaut mal in die Leserunde rein, vielleicht sieht man sich ja da!:-)

*Dafür klaue ich einfach mal bei mir selbt, was ich im Forum schon schrob...praktisch so ein Eigen-Plagiat...;-)

11.10.2019

Schamlose Eigenwerbung 2019!

Es LEEEEEBT!

Naja, eigentlich nicht, eigentlich ist es jetzt nur IM HANDEEEL VERFÜÜÜGBAAAR...aber fragt mich nicht warum, das klingt viel weniger knackig so als verrückter Wissenschaftler Aufschrei...;-)

Glücklicherweise (vielleicht...) bin ich ja aber auch nur semi-bekloppter Selbstverlag-Autor und daher kann ich heute mit soviel Stolz verkünden, wie ihn sonst nur ein kitteltragender & Eingeweide-verschmierter, verrückter Wissenschaftler empfinden kann, wenn sein Monster die ersten, tapsigen Schritte in die Welt hinaus macht:

#ProjektFaust aka Die Versammlung ist erschienen und kann jetzt hoch-offiziell gelesen werden!!

Für diejenigen unter euch, die jetzt aber so gar keine Ahnung haben worum es geht, lasst mich kurz noch erwähnen: Ich hasse Klappentexte...
Aber diesmal hatte ich zum Glück Hilfe aus dem Schreibnacht Forum und daher bin ich sogar ausnahmsweise ganz zufrieden mit dem Ergebnis!;-)


"Mein lieber Wagner, es geht um nichts weniger, als die Rettung meiner unsterblichen Seele. Und Ihre Karriere."
Für Jonas Wagner ist es eine große Ehre, als er vom berühmten Prof. Dr. Dr. Dr. Faust persönlich als kriminalpsychologischer Berater angefordert wird. Eine Reihe vermeintlich zusammenhangloser Todesfälle hält die Polizei in Atem und schnell muss er seiner neuen Kollegin Margaretha beweisen, dass er mehr als nur trockenes Bücherwissen zu den Ermittlungen beitragen kann.
Faust währenddessen ist dem Täter längst auf der Spur. Doch bald muss er die gesammelte Lebenserfahrung der letzten Jahrhunderte nicht nur aufbieten, um seinen Gegner zu überlisten, sondern auch alles daran setzen, dass seine Schützlinge ihm nicht in die Quere kommen.
Wie immer ist ein Buch veröffentlichen ein Mannschaftssport und daher muss ich mich natürlich nicht nur bei den hilfreichen Klappentext-Helfern im Forum bedanken, sondern auch bei meinen tapferen Alpha- und Beta-Testleser*innen & Korrektor*innen!
Ich hoffe, das Endergebnis ist etwas, bei dem es euch nicht stört im Impressum aufzutauchen...;-)

Ich bin wie immer auch ein bisschen traurig das Buch-Baby jetzt in die Welt zu entlassen, aber andere Charaktere haben auch schöne Geschichten und das new-and-shiny-sydrome is strong in this one...;-)

In den nächsten Tagen und Wochen werde ich euch vermutlich aber trotzdem noch mit ziemlich viel Begeisterungs-Gequietsche nerven - wenn meine Belegexemplare ankommen, wenn meine Leserunde startet, wenn ich feststelle, dass ich auf ein zugesabbertes Hundespielzeug getreten bin...naja oder sowas ;-)
Bis dahin (lange Rede sehr kurzer Sinn...;-) könnt ihr Die Versammlung jetzt bestellen und/oder mal in die aktuelle Leseprobe reinlesen. Ich wünsche viel Spaß dabei!