Publikationen, Projekte, Persönliches

19.08.2017

The Hanging Tree

Ich hatte ja angekündigt, dass Finishing School nicht die einzige Serie ist, deren letztes verfügbares Installment ich noch auf meinem To Read Stapel hatte, also kommen wir gleich mal zu Buch Nummer 6 aus der Rivers of London Reihe: The Hanging Tree

Suspicious deaths are not usually the concern of PC Peter Grant or the Folly, even when they happen at an exclusive party in one of the most expensive apartment blocks in London. But Lady Ty's daughter was there, and Peter owes Lady Ty a favour.
Plunged into the alien world of the super-rich, where the basements are bigger than the house and dangerous, arcane items are bought and sold on the open market, a sensible young copper would keep his head down and his nose clean. But this is Peter Grant we're talking about.
He's been given an unparalleled opportunity to alienate old friends and create new enemies at the point where the world of magic and that of privilege intersect. Assuming he survives the week . . .
Meine Serielle Unfähigkeit bezieht sich ja glücklicherweise nicht auf Bücher, die in sich eine abgeschlossene Story erzählen, wobei das nach 6 Büchern einer Reihe langsam schwierig wird - zumindest hatte ich oft keine Ahnung wovon die Rede ist, wenn wieder auftauchende Nebenfiguren und "weißt du noch damals" Momente aufploppten, dazu habe ich vermutlich die anderen Bücher der Reihe nicht mehr präsent genug, aber das ist ja nicht der Autor Schuld.;-)

Ansonsten gefällt mir die Erzählstruktur und Grundprämisse der Serie weiterhin, der Hauptcharakter geht mir manchmal auf die Nerven, aber ist wenigstens konsequent erzählt und die ständigen Ausweicher in moderne Polizeitaktik sind mir manchmal ein wenig viel, werden aber wenigstens mit Charme und Selbstironie vorgetragen. Und Leuten, die über sich selbst Witze machen können, höre ich immer gerne zu, sogar wenn sie fiktional sind.;-)

Mein einziger wunder Punkt an der ganzen Geschichte - wobei hier der übergreifende Storyarch gemeint ist - ist allerdings, dass nach sehr langer Vorrede, mich der Showdown etwas unterwältigt zurückgelassen hat, weil dann plötzlich alles sehr schnell ging und dann gab's plötzlich keine weiteren Seiten mehr und viele, viele offene Fragen und lose Enden.
Das an sich wäre ja noch nicht das Schlimmste, aber soweit ich recherchieren konnte, hat noch niemand eine Ahnung wann Band 7 und/oder Band 8 erscheinen könnten, alles was ich herausfinden konnte, war, dass es jetzt einen (neuen) Verlagsvertrag für die beiden Bücher gibt, was erstmal ziemlich wenig heißt...

Für eine interessante Entwicklung und nette Nebenfiguren vergebe ich daher mal 4 von 5 Partyschirmchen und darf mich jetzt fragen wie lange es wohl dauert, bis die ganzen losen Erzählstränge mal aufgesammelt werden. Ich hoffe der Autor hat einen Plan...;-)
Kommentar veröffentlichen

Related Topics

Related Posts with Thumbnails