Publikationen, Projekte, Persönliches

13.09.2010

Unseen Academicals

Was haben Romeo und Julia mit Fußball zu tun?
Auf den ersten Blick nicht wirklich viel, bei Terry Pratchetts letztem Discworld Roman Unseen Academicals allerdings kann man gewisse Parallelen nicht übersehen.;)

Die Scheibenwelt hat ja schon viele Dinge wiederverwertet, von düsteren Sam Spade Verfolgungsjagden (Nightwatch), über den Sommernachtstraum (Lords and Ladies) bis zur Odyssee (Eric) - aber das Schöne daran ist eigentlich, dass immer auch etwas Neues dabei herauskommt.
Und wenn man in Ankh-Morpork Fußball spielt, dann ist natürlich ein tragisches Liebespaar getrennt durch verfeindete Fangruppen nicht genug - manchmal findet man auch Liebesgeschichten, wo man sie am allerwenigsten erwartet hat.

Ich denke, wer Pratchett mag, wird an dem Buch und seinen vielen, kleinen Insidern seine Freude haben - und sei es auch nur, um Ponder Stibbons das Abseits erklären zu hören;).
Für Nicht-Eingeweihte würde ich allerdings ein wenig Stehvermögen empfehlen, denn die Story lässt sich ganz schön Zeit, um in Fahrt zu kommen und ist dann umso schneller und überraschend unspektakulär auch wieder vorbei - trotzdem sind die Liebeserklärungen zum Weinen schön!;)

Trotz Fußball also vielleicht doch eher ein Frauenbuch - da man ja leider bei jedem Discworld-Roman erwarten muss, dass es der Letzte ist, kann man vielleicht verstehen, dass Terry Pratchett sowas auch mal schreiben wollte!:)

Von mir gibt es solide 3,5 von 5 Konservendosen und ich schau jetzt mal, ob iTunes das Hörbuch hat...vielleicht sollte ich anfangen die auch zu bewerten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank!

Related Topics

Related Posts with Thumbnails