Publikationen, Projekte, Persönliches

14.10.2019

Meine Leserunde ist online! Oder auch: Alleee Panik! ;-)

Ok, ich habe mich mal getraut nicht nur einfach Bücher zu verschenken, sondern auch hiermit offiziell meine allererste Leserunde bei Lovelybooks erstellt...ja die Schnappatmung geht gleich wieder vorbei, keine Sorge...;-)
Vielleicht ist es eine Ausprägung meines hocheigenen Impostor Sydroms, aber das war Nervenaufreibender als gedacht...
Aaanyway, ich hoffe, dass ihr vielleicht Spaß daran habt! :-)

Es werden insgesamt 11 Print Exemplare verlost und die Frage ist natürlich wiedermal etwas, das direkt aus meinem kleinen Historiker-Herz entsprungen ist:
Welche historische Persönlichkeit würdet ihr gerne mal treffen?

Ich bin fast gespannter auf die Antworten des Gewinnspiels als auf die Leserunde...aber nur fast, denn die Faszination, dass Menschen tatsächlich mein Buch lesen, hat sich noch nicht abgenutzt...
Ja, ich weiß, Bücher werden dazu geschrieben & gedruckt, dass man sie liest, aber das heißt nicht, dass ich damit rechne, dass das auch jemand tut...;-)


Und wo wir gerade dabei sind meine mentale Verfassung in Frage zu stellen: Das Schwierigste an solchen Ausschreibungen ist ja, dass man wieder mal sowas wie einen Klappentext braucht...

Klappentexte -  ich erwähnte es bereits, glaube ich...;-) - sind die Endgegner des Autorendaseins, lasst mich lieber drei 100.000 Wort Manuskripte schreiben als einen Dreizeiler Klappentext!
Aber das ist ja noch nicht alles, denn für Foren, Social Media und Plattformen wie Lovelybooks copy/pasted man ja nicht nur einfach den Klappentext, neeeiiiin, man muss auch noch eine Antwort auf die Fragen haben: Worum geht es WIRKLICH und warum sollte ich das lesen wollen?
Es ist ein Kreuz, aber ich habe mir Mühe gegeben...;-)

Hier also Woum es Wirklich geht* und für Wen dieses Buch das Richtige ist:
Jonas Wagner ist “der Neue” - mal wieder. Er würde gerne beruflich Fuß fassen, aber bisher hat es nie wirklich gepasst. Jetzt ist er kriminalpsychologischer Berater bei der Kripo auf persönliche Empfehlung von Prof. Faust, aber was sein neuer Mentor von ihm erwartet, ist ihm leider nicht wirklich klar.
An seinem ersten Arbeitstag bekommt Wagner den Eindruck, dass er vor allem an seinem neuen Kollegen Ulf “zu knabbern” haben wird, dessen merkwürdiger Humor sich ihm wirklich nicht erschließt und dessen abenteuerliche Verschwörungstheorien ihn zunächst nicht wirklich weiterbringen…
…Im Laufe der Geschichte allerdings muss Wagner feststellen, dass die Bahnen, in die der Professor ihn zu lenken versucht, zuviele Fragen offen lassen und dass Ulf vielleicht von Anfang an den richtigen riecher hatte.
Die Versammlung ist eine moderne Krimi-Mystery-Aufarbeitung der vielen historischen und fiktionalen Geschichten um Faust, Wagner und Gretchen - und es tummeln sich außerdem eine Menge anderer historischer Figuren in diesem Buch, wer also seine Mystery mit einem guten Schuss Supernaural mag, wird hier glücklich werden.

Schaut mal in die Leserunde rein, vielleicht sieht man sich ja da!:-)

*Dafür klaue ich einfach mal bei mir selbt, was ich im Forum schon schrob...praktisch so ein Eigen-Plagiat...;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank!