Publikationen, Projekte, Persönliches

06.07.2020

Netflix für Aha-Momente: Douglas & Patriot Act

Irgenwie ist über die Hälfte des Jahres schon wieder vorbei und ich bin unsicher, ob ich das schade finden soll, oder ob wir alle froh sein müssen, wenn 2020 endlich vorbei ist, denn seien wir ehrlich...die Welt ist nicht gerade der schönste Ort by and large momentan.

Sollte es euch also wundern, das ist der Grund warum unser Sidebar Banner jetzt ein generelles Feature ist. Einfach eine kleine Liste von Dingen, zu denen ich keinerlei Bullshit mehr akzeptiere, also wenn ihr anderer Meinung seid, schön für euch, erzählt es eurer Parkuhr. Klar soweit? ;-)

Falls ihr aber immer noch weiterlest, dann würde ich einfach gerne zwei Comedy Formate empfehlen für Menschen, die - wie ich - einfach mal ihren Erfahrungshorizont erweitern wollen und/oder einfach keine Lust mehr haben auf Comedy von reichen, weißen Männern, die immer unwitziger werden je öfter sie sich auf großer Bühne darüber beschweren dürfen, dass man sie nichts mehr sagen lässt. Ironie ist eigentlich genau mein Humor, aber irgendwann wird es nur noch traurig.

Empfehlung Nummer 1 sollte daher niemanden wundern: Douglas by Hannah Gadsby
Hannah Gadsby hat ein neues Netflix Special und ich habe es schon 3x gesehen und ich will immer noch Hannah Gadsby werden, wenn ich groß bin...vermutlich wird das nicht funktionieren, aber das next-best-thing ist ihr immer und immer und immer und immer wieder zuzuhören und das habe ich bis ans Ende ihrer und meiner Tage vor.;-)



Empfhelung Nummer 2 ist: Patriot Act by Hasan Minhaj
Eine Show, für die ich ausnahmsweise mal dem Netflix Algorythm danken muss, denn sie wurde mir immer wieder vorgeschlagen und ich dachte immer so....määäh ich brauche eigentlich keine amerikanisch politische Comedy, das deprimiert mich nur....
Aber, ich habe irgendwas aufgegeben, die 1. Folge gesehen und war sofort an Bord.
Ja, die Dinge die Hasan Minhaj erklärt, sind teilweise sehr deprimierend, aber seine Perspektive als "brown person" und Muslim in Amerika ist trotzdem immer wieder spannend. Ich habe sehr viel gelernt und fühlte mich trotzdem unterhalten und brauchen wir das nicht in 2020 noch viel mehr als sonst?



Das war mein kurzer "Kukt das, es ist gut!!" Blog und nächstes Mal finde ich bestimmt wieder irgendwas zu motzen über irgendwas... ;-D

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank!