Publikationen, Projekte, Persönliches

29.11.2009

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...

Meine Güte wie immer die Zeit vergeht! Gerade hatten wir noch Halloween und mussten uns innerlich und äußerlich auf die langen, dunklen Tage und Nächte einstellen, da ist auch schon wieder der 1. Advent und man zündet wieder Kerzen an, um sich auf die Sonnenwende einzustellen...oder Weihnachten von mir aus, same difference really!;) Ich weiss nicht, ob's nur mir so geht, aber jedes Jahr überrascht es mich, dass ich mich schon im November um den Adventkranz kümmern muss, das geht irgendwie nicht in meinen Kopf, dass das vor Dezember nötig werden könnte...;)

Nun muss man dazu erwähnen, dass "sich kümmern" bei uns auch etwas aufwendiger ist, als vielleicht bei Anderen, die einfach darauf warten, dass der Aldi wieder die üblichen 4Kerzen+4Schleifen=Kranz Kreationen im Sortiment hat. Bei uns wurden Adventkränze schon immer selber geschmückt und ich will diese Tradition unbedingt in die nächste Generation retten, also gibt's bei uns auch nichts "von der Stange"...Regal...was auch immer!;)
Das gehört zu Weihnachten wie das Christbaum-Saufen...obwohl wir ja aus Platz, Katzen, Transport und Öko-Gründen keinen Weihnachtsbaum haben.
(Man mag mich ja albern nennen, aber ich will einfach nicht, dass ein Baum in meinem Wohnzimmer verwelkt, wenn er im Wald viel hübscher aussähe und auch nützlicher wäre.)
Aber Adventkranz muss sein - und ist ja auch grün.:) In den letzten 2 Jahren sogar in zweierlei Hinsicht, da gabs nämlich Deko in grün-silber:

Aber dieses Jahr hatte ich da keine Lust mehr drauf...dass er letztes jahr nochmal zum Einsatz kam, war auch eher der "wie isses schon wieder soweit?" Panik geschuldet.;)
Also gibt's dieses Jahr rot-weiß - passend zum Wohnzimmer:

Vielleicht nenne ich es..."Explosion in Burgunder" oder so was...;). Nein mal im Ernst, eigentlich gefällt mir die Idee mit der dicken 4-Docht-Kerze in der Mitte ganz gut...ich fand nur um diese massive weiße Fläche auszugleichen durfte der Kranz rundrum ein wenig aufwendiger werden.;)


Und eine ganze Tüte Gold-Zeug hab ich aus Versehen auch noch aus Mutters Keller mitgebracht...vielleicht gibt's dann nächstes Jahr Weiß-Gold, oder Grün-Gold, wär bestimmt auch nett. Das schöne ist ja, dass sich Seidenblumen und Dekozeug immer wiederverwenden lässt - Zuhause haben wir ganze Kartons voll, nach Farben sortiert versteht sich!;)

Jetzt muss ich vor dem 21. nur noch unsere neuen Mistelzweige besorgen und dann kann Silvester und der neue Frühling kommen!

P.S. Ich habe gerade festgestellt, dass meine 4-Docht Kerze eine 5-Docht Kerze ist...Das ist super, dann hab ich Heiligabend noch was anzuzünden, frei nach dem Motto "Und wenn die 5. Kerze brennt, hast du Weihnachten verpennt!"...;D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank!

Related Topics

Related Posts with Thumbnails