Publikationen, Projekte, Persönliches

21.12.2018

Yule Book Tag. Oder auch: #TheJoyofChristmasBookTag

Ja, ich weiß, wir machen schon zu Halloween blöde Blockstöckchen-Spiele, muss das jetzt auch noch sein? Worauf es nur eine richtige Antwort gibt: Äh ja?! ;-)

Wie man weiß, ist der Sonntagsche Haushalt eher Anti-Christlich unterwegs und außerdem passte der 21. auch grade viel besser in meinen Posting-Schedule - also gibt es heute einen schon etwas älteren, aber recht lustigen BookTube Tag: The Joy of Christmas
Und wenn man zum Fress- und Schenkfest des Jahres keine Büchertipps brauchen kann, wann dann?

Die Regeln?
8 Fragen zum Fest mit Mistletoe und Holly and other things ending in -olly und die Bücher, die dazu passen!
Hier geht's zum Original BookTube Video, wir machen die deutschte Version in 3...2...1...Los!


1. Vorfreude: 
Die Vorfreude auf Weihnachten nimmt zu, welche Buch Neuerscheinung erwartest du am gespanntesten? 
- Puh...hmmm...das ist gleich schonmal eine schwierige Frage, weil ich a) meistens was Bücher angeht nicht unbedingt die neusten Neuigkeiten kaufe und b) noch weniger weiß welche Bücher demnächst rauskommen...
Ich gehe mal mit Teil 2 von Die 13 Gezeichneten - wie man sieht, ist Teil 1 schon seit einer Weile auf meinem Nachttisch und ich erwarte auch hier wieder spannendes Lesevergnügen, ganz abgesehen von Premierenlesung und geselligem Teetrinken, das ist optional, wäre aber ein definiver Bonus!;-)


2. Weihnachtslieder:
Über welches Buch oder welchen Autor singst du gerne Loblieder?
- Ich bin ein Hunger Games Fangirl, wie man weiß, aber ich habe 0 Ahnung was die Autorin so tut. In der entgegengesetzten Richtung finde ich Stephen King ist ein sehr symphatischer Typ, aber was er schreibt, finde ich meistens grauenvoll (im nicht gewollten Sinne;-). Neil Gaiman ist einer der wenigen Autoren, bei denen beides stimmt und ein unheimlich guter Hörbuch-Vorleser ist er auch noch...unerhört, wenn manche Menschen einfach alles können!;-)
 
3. Knusperhäuschen: 
Welches Buch oder welche Serie hat einfach wunderschönes Worldbuilding?
Da kann ich tatsächlich mal was uneingeschränkt Positives über A Darker Shade of Magic sagen, denn das Worldbuilding war großartig. Auch durch und über den bekannten Trope des "Wir machen eine Art Olympische Spiele, damit wir andere Nationen und Völker zeigen können" hinaus, fühlte sich das sehr organisch an, fernab der meistens ziemlich albernen Klischees, die bei sowas geritten werden - siehe Harry Potter.*

4. Eine Weihnachtsgeschichte: 
Dein liebster "Klassiker", oder einer, den du schon immer lesen wolltest?
Ich mag Dracula. Briefromane sind so putzig und altmodisch, ich find's sehr gemütlich. Und außerdem Shakespeare, aber das zählt ja eigentlich nicht als Buch.;-)

5. Süßigkeiten: 
Welches Buch würdest du gerne zu Weihnachten geschenkt bekommen?
Ööhhh da muss ich doch glatt mal meine Amazon-Wunschliste befragen...ach ja, Clariel fehlt mir noch - ich muss ja sehen, ob sich mein Epilog-Trauma fortsetzt. Und auch hier, Worldbuilding großartig, bis auf die Sache das Abhorsen einfach furchtbar klingt...;-)

6. Kerzen auf dem Fensterbrett: 
Welches Buch gibt dir ein wohliges, warmes Gefühl?
Hmmmm feel-good-reading? Sowas gibt's?;-) Irgendwiehabe ich nicht so viele feel-good Bücher in meinem Schrank, meistens geht's doch irgendwie um Death & Destruction, damit's ein bißchen spannend wird...Ich denke, Désirée qualifiziert, so eine richtig kitschige, wunderbare Romanze mit hübschen Kostümen.;-)
 
7. Weihnachtsbaum und Dekorationen: 
Was sind deine liebsten Buch-Cover? 
Oh da gibt es tatsächlich so Einige, aber ich dachte eigentlich immer die "Erwachsenen" Cover für Harry Potter oder auch Terry Pratchett haben sehr viel Schönes. Ich stehe auf diese Schlichtheit und Schwarz ist immer gut - außerdem sind vor allem die Pratchett Cover ein hervorragender Showcase für eine Weisheit, die ich immer wieder gehört habe, während ich How Tos für meine Cover-Überarbeitung bei YouTube geschaut habe: Ein gutes Cover braucht weniger Expertiese und viel technischen Firlefanz, als vielmehr eine wirklich gute Idee.

8) Weihnachtsstimmung: 
Was ist für dich das Beste an Weihnachten oder deine schönste Erinnerung?
Öööhm...soll das auch was mit Büchern zu tun haben? Ich schätze mal nicht, zumindest fiele mir dazu nichts ein...;-)
Zuhause haben wir, wie man weiß, unsere Adventkränze immer selber gemacht und das zugehörige Glitzer-Shopping war immer sehr spaßig. Dieses Jahr bin ich nicht dazu gekommen, weil die 2. Auflage der Gesammelten Werke Vorrang hatte, aber nächtes Jahr bestimmt wieder!





Soo das wars für meine Yule/Vorweihnachts-Stimmung - nächste Woche machen wir noch ein bißchen Bonus-Content und dann geht's ab ins Fresskoma bis Silvester.
In diesem Sinne schonmal ein entspanntes Wochenende!:-)


*Sorry, man weiß, ich mag HP, aber immer wenn J.K.Rowling versucht irgendwas mit Diversity zu machen, kommt Klischeemist dabei raus und je öfter/angestrengter sie das versucht zu kaschieren, desto schlimmer wirds....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank!

Related Topics

Related Posts with Thumbnails