Publikationen, Projekte, Persönliches

01.11.2019

Der Alles-Alles-Alles-Monat...Halloween Lazarett & #spookyChristmas Vorbereitung

Jaaaaaa....Oktober war...viel...?

Ein Buch rausbringen, Krönchen richten, ins nächste Plotting springen, Kostüme sortieren, Video-Schneiden üben, Lovelybooks Leserunde, Youtube Kram....ich fühle mich irgendwie Urlaubsreif wenn ich nur daran denke...;-)

Und dann lief natürlich am Ende doch alles anders als gedacht und ich durfte am 30.10. erstmal zu meinem Arzt gehen, weil sich die Schmerzen in meiner linken Gesichtshälfte nicht mehr aushalten ließen - Ergebnis: Ohrentzündung, Schmerzmittel, Antibiotika und Quarantäne....#funfact #truestory.

Ich weiß nicht, ob mein Körper mir damit zu verstehen geben wollte mal einen Gang runterzuschalten, oder ob Murphy sich einfach über meine hektischen Kostümvorbereitungen lustig machen wollte, aber am Ende ist eigentlich ein perfektes #introvertHalloween dabei herausgekommen. Ich war ja krankgeschrieben, also konnte ich in aller Ruhe mein Kostüm fertig machen, mein Make-Up testen, Fotos und Videos machen und mich danach wieder ins Bett legen....;-)

Wir planen gerade ein Nachhol-Event zu dem ich das fertige Hexenoutfit dann hoffentlich auch mal ausführen kann - #spookyChristmas anyone?!:-)
Aber bis dahin schonmal hier meine Befunde:

1. Der Plan die Knopfschlaufen von Miss Tudor zu Schnürschlaufen umzufunktionieren war großartig (Eigenlob, I know...) und hat hervorragend funktionert!
2. Ich habe viiiieeeel zu viiieeeeel Schnürkordel gekauft und auch verwendet....ihr sehr das nacher im Video....soooo viel Schnur.... ;-P

3. Man nehme ein Kostüm, das zu eng ist, addiere Schnürung + Spitzenbody und voila! Kostüm sieht besser aus als vorher...;-)
Der Spitzenbody ist außerdem richtig nice, ich denke der hat auch noch ein paar andere Nutzungsmöglichkeiten!

4. Es grünt so grün...
Ein Snapshot aus der Make-Up Werkstatt - ich will euch gar nicht verraten wieviel Grundierung und Concealer nötig war, damit man mein geschwollenes Gesicht nicht mehr bemerkt, aber sind diese grünen Kontaktlinsen nicht der Hammer? Ich glaube, ich habe mich noch nie so oft und so lange im Spiegel angekukt wie mit diesen Dingern....;-)
Ansonsten habe ich nur ein Basic Make-Up hinbekommen, weil ich dank Seuchenausbruch und Arztbesuch keine Zeit mehr hatte noch irgendwas grün-glitzerndes an Eyeshadow oder Mascara zu kaufen, was zum grün/goldenen Nagellack gepasst hätte...könnte/sollte man aber noch machen, der schwarz-weiß-rot-Schneewittchen Looks geht bei mir zwar immer, ist aber auch ein wenig langweilig...

5. Das Endergebnis:
Und hier das Endergebnis mit Hut und Besen in Bewegung!




Kann man definitiv machen, oder? ;-)
Jetzt muss nur noch die Party dazu her, die Performance haben wir schonmal...To be continued!
Bis dahin ist der Look ja auch ohne grünes Kleid ganz alltagstauglich, no?;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank!