Publikationen, Projekte, Persönliches

24.01.2020

Into the Spiderverse. Oder auch: Friends? Friends!!

Soooo lasst uns mal kurz über den bisher führenden Eintrag für Bester Film 2020 sprechen - ja wir gehen davon aus wann ich die Filme gesehen habe, nicht wann sie rausgekommen sind - der im Elevator Pitch wie eine ganz schreckliche Idee klang... ;-)

Seriously, manchmal ist einfach schon die Tatsache, dass es Storykonzepte, wie Into the Spiderverse überhaupt schaffen, dass irgendwer sagt "Hmm ja, das klingt legit, lasst uns da Geld reinstecken" ein kleiner Hoffnungsfunken für die "Immer dieselben Remakes" Welt. #dont@me

Und wenn man den Trailer gesehen hat, kann man sich auch ausnahmsweise den Honest Trailer anschauen - zumindest mein "Ich verstehe Spoiler nicht" Hirn hat darin keine Spoiler entdeckt, but you know... ;-) - in dem Felicia Day mitspielt *yeii*!



 Lasst uns also mal ein wenig Fangirlen, nachdem die letzten 2 Kinderfilme eher so Ja Ganz Nett waren!


1. Künstlerische Vision
Diese "finde deine künstlerische Vision" Problematik, die im Film ein wenig anklingt, ist gleichzeitg ein wenig Meta-Kommentar, weil dieser Film sieht großartig aus. Es gibt ein Video von Nerdwriter über die "Kameraführung" in animierten Filmen, das ich dazu gerne zitieren möchte, denn hier gibt es einfach sehr viele unfassbar gut gemacht Shots, sowohl indem man "echte" Kameras imitiert, als auch in dem Sinne, dass man sich das Medium zunutze macht und Dinge tut, die mit realen Kameras sehr Special Effect lastig wären, aber hier fällt es nicht auf, weil alles animiert ist...ich hoffe man sieht was ich meine...;-)
Falls nicht: Film sieht großartig aus, ist alles was ich sagen wollte!

2. Give me more Friendship Arcs!
Ich hatte ja schon im SlowMoWriMoVideo für mehr gute Friendship Arcs plädiert und ich muss sagen es hat mich unheimlich gefreut, dass Miles & Gwen sich am Ende darauf einigen Freunde zu sein - man hat seine Romance Option ja schon mit Peter & seiner Ex und es muss einfach auch nicht immer darauf hinauslaufen. Gebt mir mehr Friendship Arcs, I wantsssss them!!

3. Been there done that?
Einen einzigen Meh-Punkt habe ich anzumerken (wann hätte ich mal nichts zu motzen...;-), denn hat es irgendwen außer mir auch gewundert wie schnell wir den Tod von Miles Onkel abhaken...? Dieser Plotpunkt kam mir sehr verschenkt vor, zumindest der "Huch mein Onkel ist ein Bösewicht?!" Aspekt - niiiiemand redet darüber, es fällt auch Miles Vater (der POLIZIST ist) nicht auf, dass sein toter Bruder irgendwie Super-Villain Klamotten trägt, nein, wir brauchen dringend das "Oh Spiderman stand bei der Leiche, also ist er verdächtig" Trope, aus dem aber irgendwie auch nichts wird...
I don't know irgendwie machte es wenig bis gar keinen Unterschied, ob Onkel Ben in diesem Spiderverse ein Böser war, das wird alles abgehandelt in dem Gespräch mit den anderen, dessen Tenor ist "Ja wir haben alle jemanden verloren, das ist die Spiederman Origin Story" - als Meta-Kommentar nett, aber für mich ein wenig unbefriedigend umgesetzt ymmv.

4. Personal is not the same as important...
Und noch ein Punkt, der damit ein bisschen zusammenhängt - warum ist Miles Vater am Ende Zeuge des Endkampfes? Was macht er da? Wie kommt er dahin?
Ich bin ein großer Fan von "personal is not the same as important" als Helden-Struggle, aber ich erkenne an, dass die meisten Hollywood Helden doch immer irgendeinen persönlichen Stake haben müssen - hier machte das aber nicht sooo richtig viel Sinn oder?
Aber naja ist jetzt nichts wofür ich aktiv Punkte abziehen würde, weil so wichtig wars dann auch nicht - genauso wie das Villain Trope "oh meine Handlungen haben irgendwie dazu geführt, dass meine Familie tot ist, also mache ich jetzt den Helden dafür verantwortlich" ohne dass es ja scheinbar nicht geht.
Mein Lieblingsvillain war Catwoman-DocOc in diesem Film und die war sehr großartig, daher ignoriere ich einfach mal, dass sie eigentlich nur Handlanger war - das ist einfach nicht mein Headcanon, ok?!;-)

Insegesamt muss ich daher 4,75 von 5 Spinnennetzen vergeben, denn die kleinen ? über meinem Kopf können nicht davon ablenken wie großartig dieser Film war. Kann so weiter gehen bitte 2020!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank!