Publikationen, Projekte, Persönliches

06.01.2020

Adventbasteln 2019. Oder: Auf den Elefant gekommen

Ich hatte ja erwähnt, dass ich gerne Bücher verschenke und dass ich gerne Lesezeichen bastle, nicht wahr?

Für das "traditionelle" Adventbasteln wollte ich aber noch kurz eine Schippe drauf legen und a) was Neues versuchen und b) mal wieder ein wenig mehr "Eigenleistung" beisteuern, als nur ein Youtube Video zu reproduzieren...
Vielleicht hat das damit zu tun, dass aus verschiedenen Gründen dieses Jahr sämtliche anderen Deko und Bastelaktionen flach gefallen sind...aber vielleicht wollte ich auch einfach mal wieder was anderes machen, als nur zu sagen: Hier schlaues Video...

Also lasst uns mal anfangen mit dem schlauen Video!;-)



Erstmal müssen wir die Frage beantworten, warum Elefanten?
Eigentlich nicht, oder? Elefanten sind super und bestimmt gibt es irgendeine Feiertags-Tradition, die was mit Elefanten zu tun hat...irgendwelche Feiertage in irgendeiner Religion bestimmt.;-)
Außerdem sind Elefanten ein großartiges Modell, um mal die weniger bunten Papire aus der Origami-Papier-Sammlung zu verwenden - grau will sonst immer eher keiner, aber einen lila und einen rosa Elefanten konnte ich mir trotzdem nicht verkneifen, das Dumbo Trauma sitzt tief...



Nachdem wir also in der Lage waren das YouTube Video zu reproduzieren, kamen wir dann dazu den Sammel-Bastel-Schrank zu durchwühlen und zu überlegen was man sonst noch so machen könnte. ;-)


Ich habe mich schlussendlich für die Woll-Reste-Verwertung entschieden, weil Lesezeichen und Bändchen gehen immer und außerdem wollte ich ja noch kurz erklären, wie man so kleine Quasten bastelt!
Zuerst falten wir aber kurz das fertige Tierchen nochmal auseinander und stanzen/lochern ein Loch in das schon vorhandene Schwänzchen, das tut dem Papier-Tier ja zum Gück nicht weh.;-)
Dann häkle man eine Schnur aus Luftmaschen - dazu gibt es auch schlaue Videos - in der gewünschten Länge, hier so ca. 10-15cm.


Dann wickele man ein bisschen Wolle auf 3 Finger - oder mehr wenn man längere Quasten möchte - knote diese Schlaufe an das Ende der doppelt gelegten Luftmaschenschnur (da hängen schon 2 Fadenenden rum, was zum knoten hervorragend ist;-) und binde die Quaste mit einem weiteren Stückchen Schnur ab.


Dann zum Schluss einfach die Quaste zurechtschneiden und schon fertig!


Ich hoffe es gefällt euch und ihr habt Spaß beim Basteln - egal obs Elefantös wird oder nicht.;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank!