Publikationen, Projekte, Persönliches

18.03.2019

Elysion Porträts III. Oder: Pflanzenmenschen und ihre Probleme

Ich wollte noch kurz das (vorerst) letzte Elysion Portrait nachliefern - nicht weil mir das Selbst-Experiment-Projekt keinen Spaß gemacht hat, sondern einfach, weil ich durch die Neuauflage der Gesammelten Werke einfach erstmal genug mit Photoshop gespielt habe;-)

Ich weiß noch nicht auf was ich so Lust habe als nächstes, vielleicht mal wieder was Häkeln oder so, historisches Nähen finde ich grade auch sehr spannend, mal sehen!

Bis dahin bin ich wenigstens ganz froh, dass mein (vorerst) letztes Portrait einen weiteren heimlichen Lieblingscharakter ins Bild setzt: Unea, oder auch: Was tust du, wenn man dich plötzlich aus dem Nichts zum inoffiziellen Schiedsrichter der Welt befördert?

Und weil ich ja versuche all meine Begeisterung für schlaube YouTube Videos mit euch zu teilen, würde ich abschließend zu dieser Elysion-Revisited Serie gerne die On Writing Videos von Hello Future Me empfehlen...einfach nur so, weil sie großartig sind und so ziemlich alle Fragen beantworten, die man zu Worldbuilding haben könnte. :-)







Technisch interessant an diesem Portrait sind vor allem die Blatt-Struktur und Feder-Struktur Pinsel, die es wie fast alles andere auch bei Deviant Art gab, aber da ich ja schon öfter mehr oder minder kryptisch auf mögliche Fortsetzungsthemen verwiesen habe, lasst mich noch hinzufügen, dass von einem Geschichtenerzähler-Standpunkt Pflanzenmenschen schon auch interessant sind.

Es hat in KdS keine große Rolle gespielt und daher stört es hoffentlich auch nicht, dass man die Antworten noch nicht erhalten hat, aber bei "Baum-Wesen" stellen sich Storytechnisch schon ein paar spannende Fragen:
  • Wie funktionieren Dinge wie Wachstum, Kindheit, Pubertät und Alter bei einer 1000-2000Jährigen Lebenserwartung?
  • Welche Regierungsform würde sich für diese Art von Langlebigkeit anbieten? Monarchie? Vielleicht eher nicht, wenn man von buchstäblich 1000Jährigen Reichen spricht, aber vielleicht auch grade deswegen...?;-)
  • Welche Gesellschaftlichen Normen und Konventionen würden sich durch ein sehr langsames Heranwachsen und sehr langsames Altern ergeben?
  • Wie regelt sich Populationskontrolle?
  • Welche Todesarten gibt es für Baum-Wesen? Blattfäule...? Käferfraß....? *eww*
Ich wäre sehr interessiert nochmal über ein Pflanzen-Reich nachzudenken, es ergeben sich glaube ich sehr viele utopische und dystopische Möglichkeiten. Aber das ist eine andere Geschichte und muss ein anderes Mal - und bei meinem Schreibtempo vermutlich erst so in 4-5 Jahren - erzählt werden...;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank!

Related Topics

Related Posts with Thumbnails