Publikationen, Projekte, Persönliches

17.03.2010

How to: Lecker und viel kochen in unter 45min

Manchmal ist ja der innere Schweinehund auch hilfreich!
Wenn man z.B. viel Hunger hat aber gerade gar keine Lust viel zu kochen und außerdem noch Restverwertung betreiben möchte, damit die letzten Voräte im Schrank nicht schimmeln, kommt man schonmal auf einfache aber geniale Rezepte.;)

Stell dir vor es ist Montag und in deinem Schrank finden sich:
- ca. 1kg "gut abgelagerte" Kartoffeln ;)
- 2-3 letzte Zwiebeln
- 3-4 Hähnchenfilets (Tiefkühler)
- Milch

- Essig, Salz, Pfeffer, Dill
- Mayo
- Soyasoße

Diese Zutaten reichen völig aus, um ein leckeres und schnelles Essen für mindestens 3 Personen zu zaubern, wenn man im besser sortierten Supermarkt seines Vertrauens noch folgendes einkauft:
- 1 Salatgurke
- 1 Päckchen Speckwürfel
- 1 Flasche Teriyaki Soße
- ca. 50g Kräuterbutter

Daraus werden dann:
Elas patentiertes Kräuter-Kartoffelpüree
- Kartoffeln schälen, kochen, mit Milch&Kräuterbutter stampfen, salzen - fertig!
Omas 5min Gurkensalat
Gurke in Scheiben schneiden und ein Dressing aus Mayo, Essig, Wasser, Salz/Pfeffer/Dill zusammenrühren - wahlweise eine kleine Zwiebel dazuschneiden
und
Zwiebelfleisch mit Asia-Soßenchaos
Speck kross anbraten, Fleischwürfel und 2-3 Zwiebeln dazu, nach 1-2min nach Belieben und Geschmack Soja-&Teriyaki Soße drüber, noch 5min köcheln - auch fertig!;)

Das Ganze dauert in der Vorbereitung (mit Kartoffeln schälen;) vielleicht 30min und an Kochzeit nochmal 10-12 und man kann zu zweit davon mehr als satt werden und hat sogar noch was für den nächsten Tag übrig.
Falls ihr also mal in Zeitnot irgendwelche Freunde erwartet - laut Werbung kommt das ja ständig vor...;D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank!

Related Topics

Related Posts with Thumbnails